Praxistipps: Alle Blogbeiträge im Überblick

Praxistipps

Zahlung von USCIS-Gebühren: Bank vorab informieren!

Viele Visumskategorien erfordern vor der Beantragung des eigentlichen Visums, dass durch den sog. Petitioner vorab eine Petition bei der USCIS…


Erhöhung der Gebühren für Visum und Petition

Die Gebühren der US-Behörden für Visumsanträge und die Bearbeitung von Petitionen haben sich erhöht.


Frage nach Vorstrafen: Welche Vorstrafen müssen bei Visum und ESTA angegeben werden?

Die Frage nach Vorstrafen und ihre Auswirkungen auf die Einreise in die USA werfen wichtige Fragen auf. Insbesondere die unterschiedliche Formulierung…


Rundreise durch Nordamerika: ESTA oder Touristenvisum?

Wenn Sie einen längeren Aufenthalt mit Rundreisen nach Mexiko oder Kanada planen, kann es erforderlich oder sinnvoll sein, dafür ein B-2-Visum zu…


Haustiere in die USA mitnehmen – Einreisebestimmungen für Hund, Katze & Co.

Haustierbesitzer sollten sich rechtzeitig vor Reiseantritt in die USA über die spezifischen Erfordernisse in Abhängigkeit von der Tierart, der…


Russische Staatsbürger können weiterhin US-Visa beantragen

Trotz Sanktionen besteht keine US-Visavergabesperre für Russen. Allerdings müssen diese zur Beantragung eine US-Visums auf US-Konsulate im Ausland…


Status “refused” – US-Visumsantrag nur vorläufig abgelehnt

Der Status "refused" bei Visumsanträgen bedeutet keineswegs, dass der Antrag endgültig abgelehnt wurde.


Ehepartner, Lebensgefährte oder Kind in die USA begleiten – so klappt’s!

Wer seinen Partner oder seine Partnerin in die USA begleiten möchte, benötigt ebenfalls ein Visum. Welche Visakategorien hierfür in Frage kommen,…


Medizinische Untersuchung für US-Einwanderungsvisa: Lange Wartezeiten bei Vertragsärzten

Auch bei den Vertragsärzten von US-Konsulaten kommt es zu längeren Wartezeiten. Eine frühe Terminvereinbarung noch vor dem Vorliegen eines…


Corona-Testpflicht entfällt für Einreisen in die USA seit Mitte Juni 2022

Am 12.06.2022 endete die Corona-Testpflicht für Einreisen in die USA. Eine vollständige Impfung ist allerdings weiterhin Voraussetzung.