Das US-Arbeitsvisum erhalten! Was nun?

Das US-Arbeitsvisum erhalten! Was nun?

11.08.2016

Eine Mitarbeiterin hat gerade Ihr Visum erhalten und möchte nun in die USA fliegen. Was muss sie vor und bei der Einreise in die USA beachten? 

Visum auf Fehler prüfen

Als Erstes sollte die Mitarbeiterin bereits vor dem Abflug ihr Visum auf Fehler prüfen. Sind die Namen richtig buchstabiert? Ist das Geburtsdatum korrekt? Stimmen alle Informationen mit dem Reisepass überein?

Einreiseunterlagen nicht vergessen

Als Erstes sollte die Mitarbeiterin schon vor dem Abflug ihr Visum auf Fehler prüfen. Sind die Namen richtig buchstabiert? Ist das Geburtsdatum korrekt? Stimmen alle Informationen mit dem Reisepass überein? Die Einreiseunterlagen sollten im Handgepäck verstaut werden, sobald sie vollständig sind. Diese umfassen sämtliche Unterlagen, die in Zusammenhang mit dem Visumsantrag vorbereitet worden sind sowie ggf. die Genehmigung der Petition, die in den USA eingereicht wurde. Welche Unterlagen dabei berücksichtigt werden müssen hängt von der Visumskategorie ab. Sollten Sie Fragen zu den benötigten Einreiseunterlagen haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Ein fehlendes Dokument kann durchaus zu einer Verweigerung der Einreise oder zu langen Wartezeiten an der Grenze führen.

Die US-Grenzkontrolle (ganz entspannt) überstehen

Bei der Einreise in die USA, wird man an der Grenze kontrolliert. Diese Grenzkontrolle ist i.d.R. unproblematisch und schnell. Nach ein paar Fragen zum Aufenthaltszweck erhält man einen Stempel in seinem Pass. Manchmal kommt es allerdings zu einem regelrechten Interview. Dabei ist zu beachten, dass man jede Frage erst komplett verstehen sollte, bevor man eine Antwort gibt. Missverständnisse können sehr schnell zu Problemen bei der Einreise führen. Hat man die Frage verstanden, sollte Antwort möglichst kurz sein und nur die gestellte Frage beantworten. Je nach Visumskategorie, muss man an dieser Stelle ggf. auch bestimmte Unterlagen abgeben.

I-94 Formular herunterladen und auf Fehler prüfen

Nach der Einreise sollte jeder Inhaber eines Nichteinwanderungsvisums sein I-94 Formular herunterladen und auf Fehler prüfen. Das I-94 Dokument ist so wichtig, weil es als Beleg dafür dient, dass man sich legal in den USA aufhält. Außerdem enthält es Informationen darüber, welchen Status man besitzt und ob man in den USA arbeiten darf.

Früher wurde das I-94 Dokument vom Grenzbeamten direkt in den Reisepass eingeheftet. Seit einigen Jahren wird das Formular nun elektronisch ausgestellt, so dass man es selbst herunterladen und abspeichern bzw. ausdrucken muss. Das I-94 Formular kann man hier herunterladen.

Natürlich muss man das I-94 Formular auch unbedingt auf Fehler prüfen. Andernfalls stellt man am ersten Arbeitstag ggf. fest, dass der Grenzbeamte einen als Tourist hat einreisen lassen, womit man gar nicht dazu berechtigt wäre, in den USA zu arbeiten. 

Wir sind für Sie da

Bei weiteren Fragen zum I-94 Formular oder den Grenzkontrollen, die einem bei der Einreise in die USA bevorstehen, können Sie sich gerne an uns wenden. 

Thomas Schwab

Thomas Schwab

Rechtsanwalt Thomas Schwab berät Unternehmer seit vielen Jahren im US-Einwanderungsrecht und US-Visumsrecht. Er berät über die einschlägigen Visumsarten und begleitet den Visumsantragsprozess von den ersten strategischen Vorüberlegungen über die eigentliche Antragsstellung bis hin zum erfolgreichen Abschluss des Antragsverfahrens.

>> Zum Profil
>> Kontakt aufnehmen